Serena Williams Diet Plan

Unnötig zu erwähnen, dass Serena Williams eine der erfolgreichsten, renommiertesten und größten Tennisspielerinnen aller Zeiten ist. Sie hat 23 Grand-Slam-Einzelpreise gewonnen. Nicht nur das, sie hat Preisgelder und Sponsorengelder verdient und ist derzeit eine der bestbezahlten Athletinnen weltweit.

Dieser amerikanische Tennisspieler ist ohne Zweifel ein Kraftpaket. Wenn Sie ihren Hintergrund gut kennen, müssen Sie wissen, dass sie den Tennissport rund zwanzig Jahre lang dominierte, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere stand. Bis heute hat sie eine blühende Karriere. Ihr Potenzial scheint mit der Zeit nicht geringer zu werden.

Wie bei allen anderen Sportlern ist ihr Ernährungsplan der Schlüssel zu ihrer Gesundheit und Fitness. Fragen Sie sich nicht, was das Geheimnis ihrer Energie und ihres Enthusiasmus ist? Ein kleiner Einblick in den Ernährungsplan von Serena Williams ist das, worauf ihre Fans gespannt sind.

Wenn auch Sie ein Fan dieser Weltklasse-Tennisspielerin sind und ihren Speiseplan kennenlernen möchten, sind Sie hier genau richtig. Lesen Sie weiter unten, um mehr über ihre gesunden Essgewohnheiten zu erfahren.

Wenn Sie sich die Ernährungstabelle von Serena genau ansehen, werden Sie feststellen, dass sie hauptsächlich Produkte auf pflanzlicher Basis enthält. Diese Routine wird besonders befolgt, wenn sie trainiert. In der Nebensaison reduziert sie ihre Ernährung jedoch hauptsächlich auf den Proteinkonsum. In den Pausen konsumiert sie auch ihre Lieblingssnacks.

Obwohl sie dafür bekannt ist, ihr Frühstück ausfallen zu lassen, isst sie, wann immer sie Zeit hat, Obst, Hafer und Mandelbutter. Als nächstes besteht ihr Mittagessen aus einem leichten Salat. Zum Abendessen isst sie am liebsten Naturreis mit frischem Gemüse, mit Hanfsamen und Chiasamen.

Scheint, als ob Serena glücklich ihrer Diät folgt. Manchmal unterbricht sie diese Routine absichtlich, um ihre Lieblingssnacks zu genießen.

Lassen Sie uns ohne weitere Verzögerung einen detaillierten Blick auf ihren Ernährungsplan werfen.

Serena Williams Speiseplan

Breakfast Oats with tangerines, strawberries, almond butter along with some supplements to boost metabolism.
Late morning snack Toasted Ezekiel bread sandwich with almond butter.
Lunch A light salad comprising spinach, lettuce, cherry tomatoes, mandarin oranges, onions, lime juice, pita croutons, sliced almonds.
Afternoon snack Any kind of fat-burning drink like matcha green tea, lemon juice, cinnamon.
Dinner Brown rice with chia seeds, salad, and fresh vegetables.

 

Mittags hält sie sich an vegetarische Grundnahrungsmittel

Obwohl es von Serena noch nicht offiziell erklärt wurde, ist ihre vegane Ernährung jetzt jedem bekannt. Sie ist Vegetarierin und verlässt sich weitgehend auf pflanzliche Produkte, um eine angemessene Menge an Energie, Protein und Nährstoffen für ihren Körper zu gewinnen.

Serena weiß ganz genau, dass sie gutes Essen braucht, um ihren Körper mit Energie zu versorgen. Ihre Ernährung beinhaltet daher verschiedene Arten von Lebensmitteln. Obwohl sie ihren Lebensstil sehr ernst nimmt, geht sie nie zu hart mit sich selbst um. Serena isst gerne Burger, Pizza und Pasta. Wenn Sie ihr in den sozialen Medien folgen, müssen Sie gesehen haben, wie sie ihre Lieblingssnacks gegessen hat.

Sie wendet sich an die sozialen Medien, um sich für das Abendessen inspirieren zu lassen

Für ihr Abendessen liebt sie es, jeden Tag neue Lebensmittel zuzubereiten. Für neue Rezepte schaut sie zu Social Media auf!

Sie ist auf Instagram ziemlich aktiv und sucht nach Rezepten für pflanzliche Lebensmittel. Dies beweist, dass Serena es liebt, ihre Ernährung abwechslungsreich zu gestalten. Sie isst nicht lieber jeden Tag die gleichen Sachen. Durch wechselnde Mahlzeiten fällt es ihr leichter, sich an ihre Ernährung zu halten.

Sie verlässt sich auf Kohlenhydrate, wenn sie trainiert

Serena weiß ganz genau, dass ihr Beruf von ihr verlangt, tatkräftig zu bleiben. Daher achtet sie darauf, genügend kohlenhydratreiche Mahlzeiten wie Nudeln zu sich zu nehmen, um ihre Energie zu tanken.

Sie erwähnte sogar in einem der Interviews, dass sie Nudeln nur während des Trainings konsumiert. Ansonsten verzichtet sie auf Nudeln.

Sie bevorzugt jedoch keine Ernährung, die mit Kohlenhydraten überladen ist. Während sie tagelang hintereinander trainiert, besteht ihre ideale Ernährung aus Gemüse, Obst, wenig Kohlenhydraten und Proteinquellen.

Was isst Serena Williams?

Damit ihr Körper gut genährt ist und die essentiellen Nährstoffe bekommt, die sie besonders braucht, um sich fit zu halten, isst sie regelmäßig folgende Dinge:

  • Gekeimte Quinoa
  • Linsen
  • Bohnen
  • Nüsse
  • Hafer Mandeln
  • Zitronensaft
  • Grüner Tee
  • Chia-Samen
  • Mandelbutter
  • Frisches Gemüse wie Tomaten, Spinat, Salat etc.

Welche Lebensmittel vermeidet Serena Williams?

Inzwischen müssen Sie wissen, dass Serena manchmal ihre Lieblingssnacks wie Pizza, Pasta, Moon Pies, Brathähnchen und Grütze isst. Unten aufgeführt sind einige Dinge, die sie bewusst vermeidet.

  • Raffiniertes Mehl
  • Kohlensäurehaltige Getränke
  • Alkoholische Getränke
  • Verarbeitete Kohlenhydrate
  • Frittiertes Essen
  • Zucker
  • Künstliche Süßstoffe und Zusatzstoffe
  • Rindfleisch
  • Avocados

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir