Ariana Grande Diätplan

Wenn Sie bereit sind, einen schlanken und durchtrainierten Körper aufzubauen, dann können Sie Ariana Grande sicherlich als jemanden betrachten, zu dem Sie aufschauen können. Diese amerikanische Sängerin wird nicht nur für ihre schöne Stimme bewundert, sondern ist auch eine Quelle der Inspiration für alle, die einen ebenso straffen Körper wie ihren haben möchten.

Der Ernährungsplan von Ariana Grande spielt eine zentrale Rolle, um ihrem Körper eine faszinierende Kontur zu verleihen. Also, was ist so besonders an ihrem Diätplan? Bleiben Sie bei uns, denn wir geben Ihnen einen detaillierten Einblick. Lass uns anfangen.

Ariana Grande ist mit einem schlanken Körperbau gesegnet. Aber sie nimmt das nie als selbstverständlich hin und verlässt sich daher auf einen gesunden und nahrhaften Ernährungsplan, um ihren durchtrainierten Körper zu erhalten.

Ariana folgt seit 2013 strikt einem veganen Ernährungsplan. Sie behauptet, dass dies ihr sehr dabei geholfen hat, viele Vitamine und Mineralien aus ihrer Ernährung zu bekommen. Ariana war schon immer eine Tierliebhaberin und eine vegane Ernährung gibt ihr auch ein gutes moralisches Gefühl. Sie befürwortet die Vorteile eines veganen Ernährungsplans und erklärt:

 

Abgesehen davon, dass sie Veganerin ist, folgt Ariana Grande einem makrobiotischen Ernährungsplan. Die Grundlagen eines makrobiotischen Ernährungsplans liegen in der Yin-Yang-Philosophie des Yen-Buddhismus. Befürworter, die einen makrobiotischen Ernährungsplan befolgen, stellen sicher, dass alle Lebensmittel in jeder ihrer Mahlzeiten perfekt ausgewogen sind.

Wer sich makrobiotisch ernährt, isst in regelmäßigen Abständen, kaut gut und neigt zu einer positiven Lebenseinstellung. All diese Eigenschaften sind bei Ariana Grande leicht zu finden und tragen wesentlich zu ihrem körperlichen und geistigen Wohlbefinden bei.

Ein makrobiotischer Ernährungsplan besteht hauptsächlich aus 40-60 Prozent Vollkorn (einschließlich Hafer, Mais, Gerste und Naturreis), 30 Prozent Gemüse und 10 Prozent Diätbohnen (wie Miso, Tofu, Meeresgemüse und Tempeh). . Durch die Befolgung eines makrobiotischen Ernährungsplans kann Ariana alle Ernährungsanforderungen ihres Körpers erfüllen.

Ariana Grande isst jeden Tag etwa 3-4 Mahlzeiten. Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über den Speiseplan von Ariana Grande. Schauen wir es uns an:

Der Speiseplan von Ariana Grande

Meal 1- Breakfast Whole oats with almond milk, blueberries, and almonds, acai bowls
Meal 2- Dinner Rice, tofu, whole grains, nori, and stir fry vegetables

 

Vermeiden Sie Diäten

Ariana Grande vermeidet Modediäten und rät auch ihren Fans und Followern, dasselbe zu tun. Das Festhalten an modischen Diäten kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Einige der häufigsten Probleme, die durch Diäten verursacht werden, sind Schwäche, Dehydrierung, unzureichende Nahrungsaufnahme und ungesunder Gewichtsverlust.

Was isst Ariana Grande?

Um einen durchtrainierten Körper aufzubauen und zu erhalten, muss man sich immer um die Lebensmittel kümmern, und Ariana ist in dieser Hinsicht nicht anders. Wenn es um ihre Ernährungstabelle geht, achtet sie darauf, dass sie nur gesunde und nahrhafte Lebensmittel enthält.

Einige der häufigsten Lebensmittel, die Sie in ihrem Ernährungsplan finden können, sind wie folgt:-

  • Haferflocken
  • Vollkorn
  • Reis
  • Tofu
  • Mandelmilch
  • Nüsse
  • Drachenfrucht
  • Blaubeeren
  • Erdbeeren
  • Bohnen/Hülsenfrüchte
  • Süßkartoffeln
  • Edamame
  • Daikon
  • Bananen
  • Lotus
  • Brokkoli
  • Eichelkürbis
  • Acai
  • Kartoffeln
  • Trockenobst
  • Grünkohl
  • Kokosnusswasser
  • Grüner Tee
  • Kaffee
  • Ernährungsriegel

Welches Essen vermeidet Ariana Grande?

Ariana Grande ist eine Hardcore-Veganerin. Das bedeutet, dass tierische Produkte wie Eier, Fisch, Fleisch usw. keinen Platz in ihrem Ernährungsplan haben. Aber zusammen mit ihnen hält sie sich auch gerne vom Verzehr von Lebensmitteln fern, die sich nachteilig auf ihren gesamten Körperbau auswirken können.

Ariana Grande vermeidet die folgenden Lebensmittel, um ihren durchtrainierten Körper zu erhalten:-

  • Junk-Food
  • Chemische Zusätze
  • Künstliche Zutaten
  • Raffinierter Zucker
  • Verarbeitete Lebensmittel
  • Schatz
  • Eier
  • Molkerei
  • Fleisch
  • Fische

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir